Ganzheitliche Behandlung

OSTEOPATHIE
hat zum Ziel, Einschränkungen auf Gelenk-, Organ- oder Gewebeebene aufzuspüren. Diese Bewegungseinschränkungen können längerfristig zur Erkrankung auf körperlich, geistig und seelischer Ebene führen. Die Osteopathie versucht, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Ursache für diese Einschränkungen aufzufinden, sie zu lösen und den Körper zu Selbstkorrekturen anzuregen. Die Osteopathie zielt also nicht auf Behandlung der Symptome sondern der Ursachen ab. Sie versucht, die Beziehung zwischen den einzelnen Systemen  (Nerven-, Hormon-, Verdauungssystem etc.) im Körper zu harmonisieren und das verlorene Gleichgewicht wieder herzustellen.

Die drei Säulen der Osteopathie sind die
parietale Osteopathie (Haltungsapparat, Muskeln, Skelett),
die viscerale Osteopathie (Organe und ihre Aufhängungen)
und die craniosacrale Osteopathie (Zentrales Nervensystem und alle zugehörigen Strukturen).
Alle drei Bereiche sind Bestandteil einer jeden Behandlung.

Meine osteopathische Ausbildung habe ich bei der OGD (Osteopathie Gesellschaft Deutschland) und meine Cranio Sacral Ausbildung n. Upledger habe ich beim Upledger Institut Deutschland abgeschlossen.